"Bachbölla"

© Thomas Ender


Kennen Sie die "Bachbölla" der Konditorei Ellensohn? Es sind wunderbare, hochwertige Pralinen, "Bölla", die dort am Bach handgefertigt werden.
Die Konditorei Ellensohn hat uns als Sponsoring für die Alte Kirche solche Pralinen zur Verfügung gestellt.

Rufen Sie im Pfarramt an, dort können Sie einen Termin vereinbaren und die gewünschte Menge "Bachbolla" bestellen und dann abholen.
Telefon am Vormittag: T 05523 62255
oder ganztägig unter
T 0676 832408164 Doris Hug,
Pfarrsekretärin


Gotas und Götes gesucht!

© Manfed Oberhauser | Toa Heftibaa unsplash.com

Göte für eine himmlische Nackte? Gota für einen flotten Jüngling? Die wertvollen Fresken unserer Alten Kirche suchen noch weitere Paten für ihre Rettung und Restaurierung. Neben den Nackten im Himmel und dem flotten Jüngling hätten wir noch den Weltenrichter höchstpersönlich anzubieten oder auch eine heiße Szene aus der Hölle. Apostel wären noch ein paar auf Lager – vielleicht ein Namenspatron? – und von den allerdings etwas teureren Emporenheiligen hat erst der König David einen Göte gefunden. So eine Patenschaft könnte auch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk sein.
Markus Hofer




Mögliche Patenschaften mit detaillierter Bechreibung und kleinen Videos HIER auf einen Blick.
Der Katalog zum DOWNLOAD .






Helfen sie uns die Alte Kirche auf Dauer zu retten. Mit einer Patenschaft ermöglichen sie die Sanierung und Restaurierung. Alle Patenschaften können hier ONLINE betrachtet und auch angefragt werden.
Siehe ... PATENSCHAFTEN

Hier ein Beispiel:

Chorbogenwand „Ein ganz besonderer Engel“




Unter dem Menüpunkt TAGEBUCH sehen sie, welche Arbeiten und Aktionen gerade im Gang sind.


Für unsere Alte Kirche

Unsere Alte Kirche hat einen hohen Stellenwert sowohl im kirchlichen als auch im kulturellen Leben von Götzis. Hochzeiten, Beerdigungen und Gottesdienste wie auch viele Veranstaltungen von Musikvereinen, Chören, etc. finden in der Alten Kirche statt und stoßen auf großes Interesse in der Bevölkerung.

Wie wir schon informiert haben, ist es nunmehr unausweichlich notwendig, das Mauerwerk der Alten Kirche zu sanieren. Die Feuchtigkeit hat im Inneren der Kirche bereits die Renaissance-Fresken erreicht, was deutlich an den Putzschäden und Salzausblühungen im Sockelbereich zu erkennen ist. Der Pfarre liegen Grobschätzungen des Bauamtes der Diözese Feldkirch vor, wonach die Kosten für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen bei ca. € 635.000,- liegen. Etwa die Hälfte dieser Kosten kann durch öffentliche Förderungen abgedeckt werden.

Die Sanierung wird in drei Bauetappen aufgeteilt:

I. Trockenlegung des Mauerwerks außen samt Putzerneuerung im Bereich des Sockels (ca. € 80.000,-)

II. Putzerneuerung im Bereich des Sockels innen, Renovierung der Elektroinstallationen und Beleuchtung, Restaurierung der Fresken, Ausmalen des Kircheninnenraumes (ca. € 345.000,-)

III. Renovierung der Fassade und der Fenster (ca. € 210.000,-)


Da die einzelnen Bauetappen unabhängig voneinander durchgeführt werden können, werden wir es von der Finanzierbarkeit und damit vom Spendenaufkommen abhängig machen (müssen), welche Arbeiten in welchem Zeitraum tatsächlich ausgeführt werden. Natürlich wäre es wünschenswert, alle Arbeiten durchführen zu können und damit der Alten Kirche neuen Glanz zu verleihen.

Nur gemeinsam wird es möglich sein, die Alte Kirche wieder auf Vordermann zu bringen und das unschätzbare Kulturerbe zu retten. Bitte helfen Sie durch Ihre Spende.

Mag. Martin Heinzle, Pfarrkirchenrat Götzis



Spendenkonto: Sparkasse Feldkirch, IBAN: AT06 2060 4031 0032 6820